Reportage Highlights: 1) Eine Livewette

Marcel Reif, der König der Reporter, hat sich den Leckerbissen Schalke gegen Dortmund als Livespiel natürlich nicht nehmen lassen. Für ein paar Minuten anfangs des Spiels gelingt es ihm sogar, dem Zuschauer vorzugaukeln, dass er für heute einmal Freude an dem Spiel haben könnte und bereit wäre, diese dem Zuschauer zu vermitteln. Wie gesagt, für ein paar Minuten. Sehr bald verfällt er wieder in den gewohnten alten Tonfall des ständig Belehrenden, dabei durchgehend Unzufriedenen.

Weiterlesen

Reportage Highlights: 2) „zu kompliziert“

Im Spiel Gladbach gegen Köln, was ein fast ebenso brisantes Derby war wie jenes zwischen Schalke und Dortmund, und welches ebenso hochklassig war, da Gladbach wieder mit alter Stärke auftrumpfte, und Köln durchaus über eine gute Weile mithalten konnte, kam es einmal zu einer blitzschnellen Aktion, mit einer Serie Gladbacher Direktpässe, mit welchen man beinahe in den Strafraum eindrang, aber der letzte Ball wurde abgefangen. An der Reaktion der Zuschauer spürt man die Klasse dieser Aktion, da sie nämlich von einem „Ah“ und „Oh“ begleitet wird. Das mögen die Fans und so geht es, eine gegnerische Abwehr auszuspielen. Selbst wenn es nicht zum Torabschluss kam, so war es definitiv eine Aktion, an der man Freude hätte als Freund des Fußballs.

Weiterlesen

Reportage Highlights: 3) Die technischen Fähigkeiten

Eine absolut unfassbare Unverschämtheit erlaubte sich wieder einmal der König höchstpersönlich, Marcel Reif nämlich, als er in der Partie Bayern gegen Real – alle Leckerbissen gehen an ihn, chapeau für Sky, ihn immer dann einzusetzen, wenn es Neukunden zu gewinnen gäbe, denn diesen Effekt gilt es tunlichst, zu vermeiden — nach 20 Sekunden einen langen Ball von Luiz Gustavo, der den Mitspieler nicht erreichte so kommentierte: „Dafür reichen die technischen Fähigkeiten des Luiz Gustavo nicht aus.“

Weiterlesen