Tendenzwechsel (nach Dienstag, 10.4.)

Frequenz der Tendenzänderungen

Tendenzwechsel der letzten Saison zum Vergleich Saison 2010/2011

Land Spiele Ausgleich Heim Führung Auswärts Führung Summe pro Spiel
1. BL 306 158 60 49 267 0,873
England 380 198 66 46 310 0,816
2. BL 306 145 56 41 242 0,791
Italien 380 169 58 48 275 0,724
Frankreich 380 175 49 40 264 0,695
Spanien 380 146 48 46 240 0,632
Gesamt 2132 991 337 270 1598 0,750
Wie man sieht waren in der vergangenen Saison die beiden deutschen Ligen ziemlich weit vorne in der Rangliste, die 1. Liga gar auf Platz 1, mit einigem Vorsprung. Dies bedeutet, dass es in der Liga ziemlich hoch her ging in den Spielen, indem eine Führung noch lange nicht den Sieg bedeutete. Ob dies auf taktische Mängel hindeutet, muss der internationale Vergleich zeigen. Den Fan im Allgemeinen freut es jedenfalls, wenn es Action und Spannung gibt, selbst wenn es bei jedem erzielten Tor auch einen Leid tragenden gibt.
Tendenzwechsel vom vergangenen Wochenende+Dienstag

Hier wird allwöchentlich der Vergleich angestellt: war es in Deutschland spannend, gab es viele gedrehte Spiele oder bedeutete eine Führung auch unweigerlich den Sieg, so dass einem eher zum Gähnen langweilig war, weil einfach nichts passierte? Im internationalen Vergleich sieht man, wie es dort zuging und wo die meiste Action war.

Land Spiele Ausgleich Heim Führung Auswärts Führung Summe pro Spiel
1. BL 22 14 4 4 22 1,000
2. BL 22 11 1 3 15 0,682
Frankreich 19 11 6 2 19 1,000
England 27 15 4 6 25 0,926
Spanien 23 5 0 2 7 0,304
Italien 21 10 3 4 17 0,810
Gesamt 134 66 18 21 105 0,784
Da die Statistik nicht jede Woche geführt wurde – der Umbruch zum Blog – sind nun etwas mehr Partien als üblich in dieser Statistik, aus allen Ligen. Der Schnitt liegt leicht über dem des letzten Jahres und in der 1. Liga sowie in Frankreich war was los, ebenso in England, mit jeweils einem oder knapp einem Tendenzwechsel pro Partie.
Tendenzwechsel in der Saison 2011/2012
Land Spiele Ausgleich Heim Führung Auswärts Führung Summe pro Spiel
2. BL 265 134 49 34 217 0,819
1. BL 265 132 45 34 211 0,796
Frankreich 309 153 44 37 234 0,757
England 325 148 41 51 240 0,738
Spanien 313 138 50 39 227 0,725
Italien 310 127 40 32 199 0,642
Gesamt 1787 832 269 227 1328 0,743
Die beiden deutschen Ligen bleiben vorne, selbst wenn es ziemlich eng zugeht. Die Italiener bestätigen den uralten Ruf, glänzende „Ergebnisverwalter“ zu sein.

Der Schnitt ist nur minimal unter dem der letzten Saison, dennoch wird ein Gesamtwert von nur 0.743 Tendenzwechseln pro Partie als zu gering angesehen, um neutrale Zuschauer anzuziehen. Die Tendenz ist nämlich die: so, wie eine Partie steht, so bleibt sie auch (grob ausgedrückt). Und damit kann man niemandem hinter dem Ofen vorlocken.

Werbeanzeigen