Platz 2+3 nach dem 31. Spieltag

Die direkte Champions League Quali über Platz 2 und 3

Die Wahrscheinlichkeitsverteilung nach dem 31. Spieltag aus Computersicht

Mannschaft

Anzahl 2. Plätze in 5000 Simulationen

Anzahl 3. Plätze in 5000 Simulationen

Summe der Plätze 2 u. 3

2. Plätze in Prozent

1

FC Bayern München

4974

11

4985

99.70%

2

FC Schalke 04

11

4098

4109

82.18%

3

Borussia Mönchengladbach

0

889

889

17.78%

4

Borussia Dortmund

15

0

15

0.30%

5

VfB Stuttgart

0

2

2

0.04%

200.00%

Doch ein paar interessantere Entwicklungen, jedoch ist ganz klar, dass man ab der nächsten Saison alle 4 Plätze aufnehmen muss, also sowohl den 1. mit als auch den 4. Stuttgart mit der Minimalchance für die direkte Quali zur CL, aber insgesamt mit weiteren 105 Malen(von 5000) auf Platz 4, was weiteren 2.1% entspricht, in denen sie Gladbach oder Schalke den (4.) Rang noch ablaufen. Schalke ist davon 8 Mal betroffen, Gladbach 99 Mal, in denen sie nicht einmal Rang 4 erreichen, was Stuttgart seine akkumulierten Chance gibt.

Bayern ist nur immer dann nicht dabei (in dieser Statistik), wenn sie den Titel holen, also sind sie doch sicher in der Königsklasse, die 99.7% eher verwirrend.

Die Chancenveränderungen durch die Ergebnisse des 30. + 31.  Spieltag

Mannschaft Gewinn/Verlust absolut gegenüber vorherigem Spieltag Gewinn/Verlust in Prozent
1 FC Bayern München 1691 33.82%
2 Borussia Mönchengladbach 603 12.06%
3 VfB Stuttgart 2 0.04%
17 FC Schalke 04 -598 -11.96%
18 Borussia Dortmund -1698 -33.96%
0 0.00%

 

Bayern wird hier als klarer Gewinner ausgewiesen, wobei sie ihre Chancen fast ausschließlich aus den eingebüssten Titelchancen rekrutieren. Umgekehrtes gilt für Dortmund. Die Verschiebung bei Gladbach und Schalke ist realistisch, Stuttgart ist hinzugekommen.


Advertisements

Platz 2+3 nach dem 29. Spieltag

Die direkte Champions League Quali über Platz 2 + 3

Die Wahrscheinlichkeitsverteilung nach dem 28. Spieltag aus Computersicht

Mannschaft Anzahl 2. Plätze
in 5000 Simulationen
Anzahl 3. Plätze
in 5000 Simulationen
Summe der Plätze
2 und 3
2. Plätze in
Prozent
1 FC Schalke 04 149 4558 4707 94.14%
2 FC Bayern München 3181 113 3294 65.88%
3 Borussia Dortmund 1670 43 1713 34.26%
4 Borussia Mönchengladbach 0 286 286 5.72%
200.00%
Schalke nun ganz klar auf Kurs. Gladbach mit nur noch 5.72% und nach ihrem Auftritt gegen Hertha könnte man meinen, dass sie den Platz nicht einmal mehr erreichen wollen.
Mannschaft Gewinn/Verlust
absolut
gegenüber vorherigem Spieltag
Gewinn/Verlust
in Prozent
1 FC Schalke 04 584 11.68%
2 FC Bayern München 208 4.16%
3 Hannover 96 -3 -0.06%
16 Borussia Dortmund -204 -4.08%
17 Borussia Mönchengladbach -585 -11.70%
0 0.00%
Schalke als klarer Gewinner. Auch Bayern mit Zuwachs, aber dieser aus ihrer Sicht natürlich unerwünscht, da sie die gewonnenen Chancen an Titelgewinnen einbüßten. Hannover in 5000 Versuchen nicht mehr mit einem 3. oder 4. Platz.

Gladbach mit gigantischen Einbußen, jedoch nicht für ihren (angestrebten) 4. Platz, der vielleicht später mit in die Kalkulation aufgenommen wird.

Platz 2+3 nach dem 28. Spieltag

Die direkte Champions League Quali über Platz 2 + 3

Die Wahrscheinlichkeitsverteilung nach dem 28. Spieltag aus Computersicht

Mannschaft Anzahl 2. Plätze
in 5000 Simulationen
Anzahl 3. Plätze
in 5000 Simulationen
Summe der Plätze
2 und 3
2. Plätze in
Prozent
1 FC Schalke 04 168 3955 4123 82.46%
2 FC Bayern München 2984 102 3086 61.72%
3 Borussia Dortmund 1843 74 1917 38.34%
4 Borussia Mönchengladbach 5 866 871 17.42%
5 Hannover 96 0 3 3 0.06%

Bayer Leverkusen 0 0 0 0.00%
200.00%
.
Mannschaft Gewinn/Verlust
absolut
gegenüber vorherigem Spieltag
Gewinn/Verlust
in Prozent
1 Borussia Dortmund 863 17.26%
2 FC Schalke 04 405 8.10%
3 Hannover 96 3 0.06%
16 Bayer Leverkusen -5 -0.10%
17 Borussia Mönchengladbach -418 -8.36%
18 FC Bayern München -848 -16.96%
0 0.00%
.

 

Platz 2+3 nach dem 27. Spieltag

Die direkte Champions League Quali über Platz 2 + 3

Die Wahrscheinlichkeitsverteilung nach dem 27. Spieltag aus Computersicht

  Mannschaft Anzahl 2. Plätze
in 5000 Simulationen
Anzahl 3. Plätze
in 5000 Simulationen
Summe der Plätze
2 und 3
2. Plätze in
Prozent
1 FC Bayern München 3600 334 3934 78.68%
2 FC Schalke 04 361 3357 3718 74.36%
3 Borussia Mönchengladbach 59 1230 1289 25.78%
4 Borussia Dortmund 980 74 1054 21.08%
5 Bayer Leverkusen 0 5 5 0.10%
          200.00%
Tja, also wie es nun mehr als deutlich aussieht, machen es die „Fanta Vier“ unter sich aus. Leverkusen noch mit einer Chance von einem Promille – na, ja. Gerade persönlich ist man jedoch weit davon entfernt, eine derartige Chance zu belächeln, da sie jederzeit zuschlagen kann – und sogar es täglich tut. Nur gibt man halt sehr vielen 1-Promille-Chancen täglich die Chance auf das Eintreten – und ist dann dennoch verblüfft. Beispiel? „Mensch, stell dir vor, wen ich getroffen habe. Den Hans-Jürgen, weißt du noch, den von damals?“ „Ach, DAS gibt’s ja gar nicht und DEN gibt’s noch? Den habe ich auch seit 10 Jahren nicht mehr gesehen.“ Obwohl nicht berechnet, könnte diese Chance gut bei 1 zu 1000 liegen. Nur hätte man statt Hans-Jürgen eben auch Heinz, Emil oder Hildegard treffen können (die aber nur wegen der Frauenquote, gell?).

Schalke läuft Gladbach den Rang ab mit inzwischen doppelt so guten Chancen. Bayern bleibt aber Favorit, selbst wenn nicht ganz zu ihrer Zufriedenheit (da man auf 1 auch ziemlich direkt in der CL wäre, dazu noch ne Salatschüssel entgegen nähme).

  Mannschaft Gewinn/Verlust absolut
gegenüber vorherigem Spieltag
Gewinn/Verlust in Prozent

1 FC Schalke 04 1280 25.60%

2 FC Bayern München 185 3.70%

14 Hannover 96 -2 -0.04%

15 Werder Bremen -4 -0.08%

16 Bayer Leverkusen -25 -0.50%

17 Borussia Dortmund -137 -2.74%

18 Borussia Mönchengladbach -1297 -25.94%

    0 0.00%

„Rang abgelaufen“
zeigt sich hier: 25% Gewinn gegenüber 25% Verlust (in etwa). Vor einer Woche waren sie also etwa gleichauf. Nun, Gladbachs Niederlage mag zwar unglücklich gewesen sein, dennoch gibt es für sie eben keine Punkte.

Leverkusen büßt zwar „nur“ 0.5% ein, damit aber zugleich die kombinierte Chance auf das Treffen EINES der vielleicht fünf Ehemaligen beim Ausflug in die Stadt, wohingegen man nun GENAU Hans-Jürgen treffen müsste…

Dortmund hat seine Chancen ganz gerne hergegeben, Bayern sie nur Not gedrungen aufgegriffen, selbst wenn sie noch ein schlappes Prozentchen extra bekamen, da überhaupt gewonnen.

Platz 2 und 3

Da es ja nun einmal zwei direkte Quali-Plätze gibt, soll es endlich ab dieser Woche auch so angegeben werden. Immerhin greifen dadurch doch noch ein paar mehr Teams ein, selbst wenn auch hier mit recht geringen Chancen (ab Leverkusen). Ob sich da noch einmal etwas entwickelt an Spannung? Gladbach und Schalke sind jedenfalls fast gleichauf, es direkt zu schaffen.