Vorschau Schweiz, Raiffeisen Superleague, Nachholspiel

FC St.Gallen – FC Thun

Doch eine ganz interessante Paarung, denn: selbst wenn St.Gallen nun beim Leader mit 1:3 verlor, so waren doch die meisten ihrer Auftritte nicht gar so schlecht, auch bei dieser oder jener Niederlage nicht (Beispiele gefällig? 0:1 IN Basel, 0:1 IN Sion; sind doch nicht so schlimme Ergebnisse, und die Leistungen erst! Zwischendurch gab es ein 4:0 gegen Luzern). Während der FC Thun zwar das rauschende 4:0 über Sion feiern konnte, nur dieses von Sittener Seite aus doch mächtig nach Arbeitsverweigerung aussah, angesichts der Krise im Club. Davor gab es zwei Remisen gegen Servette, die auch nicht gerade nach Weltklasse aussehen, und ein 0:0 in Luzern, als man eigentlich hätte verlieren sollen.

Zu St.Gallen noch: von den 5 letzten Spielen trugen sie 4 auswärts aus. Das Heimspiel gewannen sie aber mit 4:0, auswärts waren sie bei der 1 bis 4 (oder 5) zu Gast.

Kurzum: St.Gallen wird vor eigenem Publikum gegen diesen Gegner mal wieder einen Sieg einfahren. 6 von 10 auf Heimsieg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s