meine Wetten zum 28. Spieltag

28.
Spieltag
Eigene Zahlen
Paarung 1 X 2
Dortmund Stuttgart 1,33 6,45 11,02
Nürnberg FC Bayern 7,09 4,67 1,55
Kaiserslautern HSV 3,17 3,43 2,55
Augsburg FC Köln 2,02 4,09 3,84
Werder Mainz 1,90 4,40 4,05
Leverkusen Freiburg 1,64 5,06 5,23
Hertha Wolfsburg 2,49 4,02 2,86
Hannover Gladbach 2,64 3,59 2,92
Hoffenheim Schalke 04 3,36 3,91 2,24
Hier die vom Computer ermittelten „fairen Quoten“. Dieses sind exakt auf 100% berechnet beziehungsweise sind es die Kehrwerte der errechneten Chancen auf 1 – X – 2.
Betfair Zahlen
Paarung 1 X 2 % Schnitt
Dortmund Stuttgart 1,32 5,70 13,00 100,99%
Nürnberg FC Bayern 9,80 5,20 1,37 102,43%
Kaiserslautern HSV 2,62 3,40 2,90 102,06%
Augsburg FC Köln 2,00 3,60 4,00 102,78%
Werder Mainz 2,10 3,60 3,65 102,79%
Leverkusen Freiburg 1,71 4,00 5,30 102,35%
Hertha Wolfsburg 2,46 3,50 3,05 102,01%
Hannover Gladbach 2,68 3,40 2,82 102,19%
Hoffenheim Schalke 04 3,20 3,45 2,40 101,90%
Treffererwartung 2,21
Treffer erzielt 1
Trefferabweichung -1,21
Geldauswertung -3,1
Anzahl Wetten 6
Art der Abrechnung 6 mal eine Einheit (Flat) zur Vergleichbarkeit für diese Saison
Dies die mit dem Wettmarkt abgeglichenen Zahlen. Hierbei werden stets die Zahlen vom Montag von der Wettbörse betfair zugrunde gelegt.Hier nun also die angezeigten Wetten für den 28. Spieltag. „Angezeigt“ ist eine Wette immer dann – aus Sicht des Computers – wenn die am Markt zu erzielende Quote über der fairen Quote liegt.Für dieses Wochenende wirken fast alle Wetten ein wenig wie aus den Fingern gesogen. Wirkliche Schnäppchen sind nicht dabei, nach welchen man jedoch ohnehin lange suchen muss. Garantien auf Eintreten gibt es ohnehin an keiner Stelle, selbst wenn man ab und an sehr von der Qualität einzelner Wetten überzeugt ist.

Kurzer Kommentar zu den Wettempfehlungen
Bei der Paarung Dortmund gegen Stuttgart kann man natürlich nicht ohne ein paar Schmerzen den Tipp auf Auswärtssieg empfehlen. Chancen in der Größenordnung von unter 10% sind nicht nur wesentlich schwerer einzuschätzen – sie kommen ja so selten, dass man es im Einzelfall eh gar nicht erwarten könnte –, sondern auch schwer, schön zu reden. Auf die Frage „gewinnt Stuttgart in Dortmund?“ hätte man nämlich auch nur die
eine Antwort parat: „Vermutlich nicht.“ Dennoch ist es Mathematik (und keineswegs „höhere), dass sich solche Wetten langfristig rentieren können. Stuttgart hat jedenfalls in den letzten Spielen durchaus Qualität bewiesen und serienweise Tore erzielt – obwohl
die Leistung gegen Nürnberg zuletzt nicht gerade ein Bewerbungsschreiben war. Dortmund genauso in einem sehr positiven Lauf, von dem man nur sagen dürfte, dass er doch eines Tages beendet sein wird. Ob gerade am Samstag? Jedenfalls kein bisschen mehr als eine von 10 möglichen Einheiten.

Nicht viel anders sieht es mit der Empfehlung auf Nürnberg aus, selbst wenn hier angeblich die Chance von 10% bereits recht deutlich (vom Computer) überschritten wird. So wie Nürnberg spielte – auch und gerade gegen Stuttgart – dürfte man ihnen schon etwas zutrauen. Andererseits haben die Bayern mit am wenigsten etwas zu verschenken. Für Nürnberg spricht aber noch das Mittwochspiel der Bayern – dessen Ausgang bisher unbekannt ist –, welches zumindest ein paar Kräfte rauben könnte. Natürlich auch diese Wette nicht wirklich ernst nehmen, die eine Einheit riskieren, den Verlust fest einkalkulieren – und dennoch ein klein wenig den fürstlichen Lohn, falls es doch geschehen sollte, im Hinterkopf behalten. 1/10 und keinen Cent mehr, eher weniger.

Der Sieg vom HSV in Lautern hingegen scheint irgendwie schmackhaft. Natürlich wird Lautern dies erneut als „ultimative Chance“ ausrufen, heranzurücken, aber gerade das Gewinnen müssen könnte bei einer verunsicherten Mannschaft dem Gegner ebenso große Chancen einräumen. An der Computereinschätzung gibt es jedenfalls keine Zweifel, so dass man ruhig 6/10 riskieren darf. Der HSV hat das Potenzial und die (gute) Chance, diese Partie für sich zu entscheiden, da gerade im Auswärtsspiel der empfundene Druck etwas geringer ist und ein Punkt „immerhin etwas“ wäre.

Werder gegen Mainz ist natürlich nur dann eine Empfehlung, wenn sich das Lazarett lichtet. Normalerweise ist eine Quote von über 2.0 definitiv zu hoch auf ein derartiges Spiel und dem trägt der Computer Rechnung. Ein Quotenanpassung wurde jedenfalls NICHT vorgenommen, so dass man entweder Teamnews oder Gefühl befragen sollte. Hier lautet die Empfehlung (nur, damit es etwas zum Abrechnen gibt) deshalb: 1/10.

Leverkusen gegen Freiburg ist genau so schwer zu empfehlen. Es hat sich mal wieder dieser Effekt gezeigt (für welche es nicht nur in Deutschland etliche Belege gibt): nach einem klaren Ausscheiden im Europapokal wird es doch etwas schwer, nicht nur die daraus resultierende Verunsicherung, die Zweifel an den eigenen Fähigkeiten abzulegen, als auch in den Ligaalltag zurück zu kehren. Leverkusen hat seit dem 1:7 gegen Barca alle Spiele verloren. Es war aber nicht so, dass sie in allen Spielen richtig schwach war, dennoch reichte es jeweils nicht. Natürlich darf man ihnen eine solide Leistung zutrauen, zumal nun Europa komplett auf dem Spiel steht, aber gerade gegen Freiburg, die zuletzt
so sehr beeindruckt haben? Nein, das Gefühl rät eher etwas dagegen, gibt dem Wettmarkt Recht. Also auch nur eine Pflichtwette mit 2/10.

Der Sieg von Schalke in Hoffenheim wäre vom Gefühl her die beste Wette, wenn nicht … der Vorteil so klein wäre. Schalke hat wirklich beeindruckt, in fast allen zuletzt gesehenen Spielen und es macht fast so viel Spaß wie Spielen von Dortmund zuzuschauen. Der Sieg von Hoffenheim war a) ein trügerisches Ergebnis und b) hat es sie so weit von den Abstiegsplätzen katapultiert, dass ein nachlassendes Engagement möglich wäre. Andererseits spricht gegen die Wette der Donnerstags Auftritt der Schalker in Europa. Nun denn, also auch hier nur eine 3/10.

Insgesamt sind alle Wetten nicht so doll vom Gefühl her.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s